Bunkermuseum Datteln

Glück auf

Willkommen auf der Webseite des Bunkerprojektes Datteln.

Bereits im Sommer 2006 entstand in Herbert Müller die Idee, die Bergbaugeschichte Dattelns wieder aufleben zu lassen. Ein zufälliges Treffen bei einem Spaziergang am Dattelner Kanal ließen Bürgermeister  Wolfgang Werner und Herbert Müller, beide mit dem Bergbau vertraut und in Datteln aufgewachsen, über Erinnerungen an vergangene Jahre sprechen.

Was wäre aus Datteln geworden – ohne Kanal, ohne Bergbau, ohne Becker-Prünte und Zulieferungsfirmen für die Zechen?

Bunkermuseum Datteln
Aufhauen (Nachbildung)

Aus diesem Gespräch heraus entstand die Idee dem  alten Stollensystem  (ehem. Luftschutzbunker aus dem 2. Weltkrieg) an der Heibeckstraße in Datteln neues Leben einzuhauchen und  den Bunker als lebendiges Mahnmal zu erhalten und um dem Bergbau in Datteln zu einer würdigen Erinnerung zu verhelfen.

Zum Download:      Flyer-Bunkermuseum

 Diese Seiten geben einen Überblick über die Arbeiten der letzten Jahre, aktuelle Arbeiten sowie Infos und Termine rund um das Bunkerprojekt.

2010, Bergmänner vorm Bunker-Museum Datteln, Foto: Korte

Bei Fragen, Anregungen oder Sonstigem zu diesem Projekt steht ihnen das Team um Herbert Müller während der Arbeitseinsätze gerne auch persönlich zur Verfügung.

Die Arbeitseinsätze des Bunker-Teams finden immer Dienstags und Donnerstags  zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr statt. Abweichungen aus aktuellen Gegebenheiten können vorkommen.

 Einen kleinen Vorgeschmack gibt ihnen der Virtuelle Rundgang auf YouTube. (Stand 2014   aktuelle Version folgt in Kürze!)

Viel Spaß

Ihr Bunkerteam

 

 

 

Bunker und Bergbaumuseum in Datteln